Erdbeer-Zeit

Pfingsten war ich endlich zum Erdbeeren pflücken im „Berliner Beerengarten“ in Schönfließ.

Die tollen Beeren habe ich dann gleich in einer Joghurt-Sahne verarbeitet. Mit hellem Bisquitboden ist wirklich ein ganz leckere Torte daraus geworden.

Erdbeeren, frisch vom Feld!

Die Tortenplatte, auf der sie steht, ist von dem Hausflohmarkt.
Das Rosa der Platte sieht klasse zu der Erdbeertorte aus.

Erdbeer-Joghurtsahne-Torte

Da mein jüngster Sohn mehr auf pure Sachen steht, gab es natürlich auch eine klassische Erdbeertorte mit dünnem Mürbeteig, Butterbisquit, einer Puddingschicht und ganz viel Erdbeeren.

..und mit Schlagsahne schmeckt das auch Frau Torte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.